Peter Kessler ist Typografischer Gestalter und arbeitet neu in Düdingen(CH). PK bietet Designlösungen im Print- und Digitalbereich an.
Am Anfang steht ein durchdachtes Konzept. Mit klarem Kopf, Leidenschaft und Liebe zum Detail entsteht überzeugende Gestaltung. Für Sie. Zum Erfolg.

Peter Kessler-Typografischer Gestalter

JAHRESBERICHT 2019
Stiftung Les Buissonnets

Layout und Satz, Bildbearbeitung
2020

Format A4, Umfang 36 Seiten, zweisprachig, reich bebildert

spannende Umsetzung des Inhalts- und Layoutkonzeptes (Font Adelle), angenehme Zusammenarbeit mit Frau Marianne Schmuckli, präzise Druckumsetzung mit CRIC-Print

Jahresbericht 2019 – Les Buiussonnets

REAL FOOD Kochbuch
Ursula Vaucher, OS Wünnewil

Heft, 40 Seiten, A4

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 1R1 der OS Wünnewil haben zusammen mit ihrer Lehrerin Ursula Vaucher ihre leckersten Lieblingsrezepte ausprobiert und im Kochbuch Real Food gesammelt und illustriert.
PK gibt dem Kochbuch die durchgehende Gestaltungssprache, verantwortet die Typografie und organisiert den Druck.

Real Food Kochbuch – Ursula Vaucher

Freiburger Geschichtsblätter
Jahrgang 96, 2019

Buch, 292 Seiten, 22,8 x15,4 cm
Layout und Satz

Die Ausgabe 96 der Freiburger Geschichtsblätter kann auch in diesem Jahr mit interessanten Beiträgen überzeugen. Das Panoramabild auf dem Umschlag ist ein Hingucker, dieses ist Thema im Artikel von M. Maggetti.
Die umfangreiche Textarbeit verlangt Ausdauer und Konzentration. Die Zusammenarbeit mit dem Schriftleitungsteam ist immer wieder sehr bereichernd.

Freiburger Geschichtsblätter – Ausgabe 96

PORTFOLIO
Wolfgang Kessler, Architekt HTL

Konzept, Layout und Bildbearbeitung
2020

Format A4, 28 Seiten

Portfolioumsetzung mit Vita, Projektstudien, Wettbewerb- und Projektverzeichnis sowie Arbeitszeugnisse.

Portfolio – WOK

IRAN Fotobuch
Cordula und François

Gestaltung, Bildbearbeitung, PDF to Book

Buch, 96 Seiten, 20.5cmx27cm

Das Fotobuch zeigt faszinierende Impressionen zur Iranreise: «Von den Safawiden zur iranischen Revolution».
Für mich ein spannender Einblick in ein neues Thema.

Fotobuch IRAN – Cordula und François

JAHRESBERICHT 2018
Stiftung Les Buissonnets

Layout und Satz, Bildbearbeitung
2019

Format A4, Umfang 36 Seiten, zweisprachig, reich bebildert

spannende Umsetzung des Inhalts- und Layoutkonzeptes (Font Adelle), angenehme Zusammenarbeit mit Frau Marianne Schmuckli, präzise Druckumsetzung mit CRIC-Print

Jahresbericht 2018 Les Buiussonnets

Ein etwas anderer Reiseführer Ursula Vaucher, OS Wünnewil

Heft, 52 Seiten, 10,5 x 16 cm

Für die diesjährige Studienreise nach Rom stellte Frau Vaucher mit ihren Lateinschülerinnen und -schülern einen Reiseführer mit der Möglichkeit zu Tagebucheinträgen zusammen. (Roman Diary)
PK gibt dem Heft die passende Gestaltungssprache, vervollständigt die Bildwelt und organisiert den Druck.

ROMAN Diary – Ursula Vaucher

NEU Band 6
Schriftenreihe zur Kulturgüter-Erhaltung

Layout und Satz, Bildbearbeitung
2018–2019

Band 6 der Schriftenreihe zur Kulturgüter-Erhaltung der Arbeitsgruppe formation continue NIKE/BAK/ICOMOS behandelt das Thema: «Kulturerbe, ein gemeinsames Gut. Für wen und warum?»
Der 152-seitige Band orientiert sich gestalterisch an den bisherigen Ausgaben der Schriftenreihe, siehe weiter unten Band 1-5.
Die angenehme Zusammenarbeit mit François Guex, Schriftenleiter, hat meine Layoutarbeit erleichtert.

Informationsstelle zur Kulturgüter-Erhaltung, NIKE

Freiburger Geschichtsblätter
Ausgabe 95, 2018

292 Seiten, 22,8 x15,4 cm
Layout und Satz

Auch dieses Jahr durfte ich den «Satz» zur neuen Ausgabe der Freiburger Geschichtsblätter mit spannenden und reich bebilderten Beiträgen übernehmen. Die umfangreiche Textarbeit verlangt Ausdauer und Konzentration. Die Zusammenarbeit mit dem Schriftleitungsteam ist immer wieder sehr bereichernd. Lesen Sie dazu auch den Bericht in den Freiburger Nachrichten vom 28.12.2018 

Bericht Freiburger Nachrichten

ROMAN Diary – Ursula Vaucher

Schriftenreihe zur Kulturgüter-Erhaltung: Band 1–5

Layout und Satz, Bildbearbeitung
2012–2017

Die Inhalte befassen sich mit den Beiträgen der Fachtagungen der Arbeitsgruppe formation continue NIKE/BAK/ICOMOS. Das Layout kommt den Ansprüchen der unterschiedlichen Beiträge entgegen:
7-spaltiger Raster für 2 Textspalten plus Marginalspalte, viele Möglichkeiten für Platzierung der Bilder und Grafiken. Gearbeitet wird mit den beiden ausgereiften Buchschriften «Caecilia» (Lauftext) und «FFUnit» (Titel).

Informationsstelle zur Kulturgüter-Erhaltung, NIKE

VISION-VIE Doris Weber, Coaching und Prozessbegleitung

Erscheinungsbild, Website
2013–2018

VISION-VIE begleitet Menschen auf dem Lebensweg und im Veränderungs-prozess. Die drei Punkte im Logo stehen für das «3-Schritte Prinzip»: Reflektieren, Innehalten, Schritte wagen. Eine aktualiserte und den neusten Anforderungen entsprechende Website ist online. (Responsive, Mobile First, grosse Bilder, spannende Inhalte…) Doris Weber meint dazu: «Ich bin glücklich und sehr zufrieden mit der Website, und durchaus auch stolz, mich so ‹verkaufen› zu können.» 

zur Website

VISION-VIE – Doris Weber

PK-Kunden (Auswahl)

Nationale Infostelle zum Kulturerbe, NIKE / Geschichtsforschender Verein / Früherziehungs-dienst Freiburg / Ortho-Bionomy /Stiftung Les Buissonnets / hdaMuller / Ursula Vaucher / VISION-VIE / Freiraum / LDF–Freiburg / WOK / Green Lion /

Freiburger Geschichtsblätter 2016-2017

Freiburger Geschichtsblätter
Jahrgang 93 und 94

Satz, Umschlaggestaltung
2015–2017

PK ist seit 2015 für den Satz der Geschichtsblätter verantwortlich. Die 94. Ausgabe ist soeben erschienen: wie jedes Jahr mit informativen Beiträgen und gutem Bildmaterial. Die Zusammenarbeit mit den Schriftleitern Hubertus von Gemmingen und Kathrin Utz Tremp ist sehr angenehm und bereichernd.

Geschichtsforschender Verein Freiburg

hda – Bernard Muller, Courtaman

Erscheinungsbild, Website (Design und Produktion)
2015–2017

Neues Erscheinungsbild, Onepager-Website und App-Schriftzug: Das Logo ist als Schriftzug umgesetzt. Der schnörkellose Font «Cooper Hewitt» passt zum Bereich Hygiene im Lebensmittel-bereich. Die Website ist als Onepager konzipiert. Der Startslider zeigt die verschiedenen Aufgabenbereich von hda. Zentral ist das Formular für Anfragen und Angebotswünsche. Weiter wurde für die neue App «hygitool» der Schriftzug konzipiert.

Zur Website

hda – Bernard Muller, Courtaman

Früherziehungsdienst Freiburg

Erscheinungsbild, Drucksachen, Website
2013–2017

Ausgangspunkt des Projekts war die Entwicklung eines neuen Logos. Die Schlaufe steht für die organische Entwicklung. Sie wird als Signet und als grafisches Element eingesetzt. Die Farbkombination violett-pink wirkt frisch. Die «Avenir Next rounded» von Adrian Frutiger passt gut zum «Schlaufen-Thema». Das Webdesign des neuen Webprojekts der «Stiftung Les Buissonnets» basiert auf dem Farbkonzept der verschiedenen Institutionen, die Navigation ist stufenartig organisiert. Die Produktion realisierte  Hans-Peter Zahno, Tafers. 

Früherziehungsdienst Freiburg

Ortho-Bionomy behutsam umgesetzt

Corporate Design, Flyer, G-Karte
2016

Antonia Zurbriggen bietet Ortho-Bionomy an, dabei geht es um Körperarbeit, die sich durch Behutsamkeit und sanfte Einwirkung auszeichnet.  Die Schriftflächen des Schriftzuges sind mit der Textur des grünen Stoffküngels gefüllt. Der Font «Brandon Grotesque» passt hier perfekt.

ORTHO-BIONOMY–Antonia Zurbriggen

Broschüre Qualitätskonzept

Bild- und Layoutkonzept, Umsetzung
2012

Layout- und Bildkonzept werden den verschiedenen schulischen Qualitätsbereichen gerecht. Die Bilder von René Magritte, 1889–1967, belgischer Surrealist begleiten durch  die Broschüre, die Bildtitel nehmen die verschiedenen Themenbereiche auf. Speziell erwähnenswert  ist die angehneme Zusammenarbeit mit Reto Furter, damaliger Amtsvorsteher.

Qualitätskonzept – Reto Furter

FREIRAUM, Gesundheits- und Mentalcoaching
Monique Zahno-Raemy

Erscheinungsbild, Flyer, Karten
2013–2016

Freiraum passt zu Coaching. Beim Logo nehmen die fettten Grossbuchstaben Raum ein, die Füllung der Flächen bestehen aus vergrösserten unscharfen Pflanzenstrukturen. Dieses gestalterische Thema kommt auch bei den Flyern «Visionssuche» und «Meditation» zur Anwendung.

Dein Freiraum – Monique Zahno-Raemy

Warum mit Peter Kessler zusammenarbeiten?
Ich betrachte Sie als Partner, gemeinsam arbeiten wir auf ein hochwertiges Resultat hin. Mit offenen Sinnen gestalte ich sorgfältig und mit dem nötigen Fachwissen. Kosten und Termine habe ich im Griff und denke einen Schritt voraus.